• 1
  • 9
  • 63
  • 60
  • 21
  • 2
  • 53
  • 59
  • 27
  • 55
  • 22
  • 61
  • 13
  • 15
  • 54
  • konzert_2019_2
  • 51
  • 62
  • 20
  • 23

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

gymnasium.tegernsee@t-online.de

Aktuelle Meldungen

Wichtige Informationen zur Schulsituation finden Sie immer aktuell auf der Homepage des Kultusministeriums unter www.km.bayern.de

 

 

 

 

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Samstag, 1. August 2020
2
Datum : Sonntag, 2. August 2020
3
Datum : Montag, 3. August 2020
4
Datum : Dienstag, 4. August 2020
5
Datum : Mittwoch, 5. August 2020
6
Datum : Donnerstag, 6. August 2020
7
Datum : Freitag, 7. August 2020
8
Datum : Samstag, 8. August 2020
9
Datum : Sonntag, 9. August 2020
10
Datum : Montag, 10. August 2020
11
Datum : Dienstag, 11. August 2020
12
Datum : Mittwoch, 12. August 2020
13
Datum : Donnerstag, 13. August 2020
14
Datum : Freitag, 14. August 2020
15
Datum : Samstag, 15. August 2020
16
Datum : Sonntag, 16. August 2020
17
Datum : Montag, 17. August 2020
18
Datum : Dienstag, 18. August 2020
19
Datum : Mittwoch, 19. August 2020
20
Datum : Donnerstag, 20. August 2020
21
Datum : Freitag, 21. August 2020
22
Datum : Samstag, 22. August 2020
23
Datum : Sonntag, 23. August 2020
24
Datum : Montag, 24. August 2020
25
Datum : Dienstag, 25. August 2020
26
Datum : Mittwoch, 26. August 2020
27
Datum : Donnerstag, 27. August 2020
28
Datum : Freitag, 28. August 2020
29
Datum : Samstag, 29. August 2020
30
Datum : Sonntag, 30. August 2020
31
Datum : Montag, 31. August 2020

Nach dreijähriger Pause besuchte das Ehepaar Koppenberger am 4. Dezember 2014 wieder einmal das Gymnasium Tegernsee.

Die Experimentalarchäologen gewährten den Schülern und Schülerinnen der Unterstufe einen interessanten Einblick in das römische Alltagsleben zur Zeit von Kaiser Augustus.

Authentisch rekonstruierte Waffen und Ausrüstungsgegenstände eines Soldaten bzw. Informationen und Accessoirs zum Thema Kosmetik und Mode der römischen Damenwelt fesselten sowohl unsere Buben als auch unsere Mädchen sehr.

Kein Wunder, dass nach dem Vortrag am Nachmittag noch zahlreiche Schüler und Schülerinnen die beiden „Römer“ mit Fragen bestürmten und allzu gerne in die Rollen eines Sklaven oder einer kunstvoll frisierten Matrona schlüpfen wollten!

Für uns Lateiner war es schön mitzuerleben, welche Faszination die Antike selbst nach 2000 Jahren noch auf interessierte Schüler und Schülerinnen ausübt!

  • Roemer_01
  • Roemer_02
  • Roemer_03
  • Roemer_04
  • Roemer_05
  • Roemer_06
  • Roemer_07
  • Roemer_08