• 1
  • 2
  • 4
  • 13
  • 15
  • 21
  • 22
  • 31
  • 51
  • 53
  • 59
  • 60
  • 63
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 12

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

sekretariat@gymnasium-tegernsee.de

Aktuelle Meldungen

Die Sprechstunden der Lehrkräfte sind im geschützten Bereich eingestellt.

Informationen der RVO zu Fahrplan-änderungen, Baustellen etc. finden Sie unter: www.rvo-bus.de.

Die RVO ist auch montags bis donnerstags von 07.00-16.30 Uhr und freitags von 07.00-14.00 Uhr unter 08022-187500 erreichbar.

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
Datum : Montag, 3. Oktober 2022
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
22
23
24
25
26
27
28
29
Datum : Samstag, 29. Oktober 2022
30
Datum : Sonntag, 30. Oktober 2022
31
Datum : Montag, 31. Oktober 2022

 Die Klasse 5a unternahm gemeinsam mit ihrer Biologielehrerin Frau Bliemsrieder, der Praktikantin Frau Sebald und Frau Lichtenauer vom Landesbund für Vogelschutz eine Exkursion zum Thema „Ökosystem Grünland“. Nahe der Schule befindet sich eine Wiese mit vielen Blütenpflanzen, die sich für dieses Vorhaben ideal eignet. Die Schülerinnen und Schüler transportierten ihre, vom LBV zur Verfügung gestellten Arbeitsmittel zur Wiese, wurden in Vierergruppen aufgeteilt und begannen dann, die ihnen zugeteilten Gebiete abzustecken und mit einer Schnur zu umgeben. Anschließend wurden die Areale nach Blütenpflanzen abgesucht, eine davon zur Bestimmung ausgewählt und dann mit Hilfe von Fachbüchern bestimmt: Rotklee, Storchschnabel, Johanniskraut, Mädesüß, Wiesenplatterbse und Labkraut wurden gefunden. Daraufhin beschäftigte man sich kurz mit der Tierwelt, die sich in Form von Insekten präsentierte: einige Bienen, die sich auf dem Mädesüß fanden, Heuschrecken, ein kleiner Käfer und eine Blattwanze ließen sich sehen. Zum Abschluss, bevor die Geräte wieder abgebaut und zur Schule zurücktransportiert wurden, durften die Kinder mit digitalen Thermometern und Lichtmessgeräten (Luxmetern) die Temperatur und die Licht-stärke, die ja abiotische Umweltfaktoren sind, an verschiedenen Stellen in der Wiese messen. Nach der Rückkehr zur Schule bedankten sich alle bei Frau Lichtenauer für die fachkundige Unterstütz-ung und das zur Verfügungstellen der Arbeitsgeräte. Unterricht im „grünen Klassenzimmer“ macht Freude und dürfte viel öfter stattfinden! Im Natur und Technik Unterricht werden die „Entdeckungen“ noch genauer ausgewertet und besprochen.

 

  • Bio1
  • Bio10
  • Bio11
  • Bio12
  • Bio13
  • Bio14
  • Bio15
  • Bio16
  • Bio17
  • Bio2
  • Bio3
  • Bio4
  • Bio5
  • Bio6
  • Bio7
  • Bio9