• 1
  • 64
  • 65
  • 67
  • 68
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • 75
  • 2
  • 4
  • 13
  • 15
  • 22
  • 8
  • 10
  • 12

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

sekretariat@gymnasium-tegernsee.de

Aktuelle Meldungen

Informationen der RVO zu Fahrplan-änderungen, Baustellen etc. finden Sie unter: 

https://www.dbregiobus-bayern.de /fahrplan/verkehrsmeldungen /rvo-verkehrsmeldungen

Die RVO ist auch montags bis donnerstags von 07.00-16.30 Uhr und freitags von 07.00-14.00 Uhr unter 08022-187500 erreichbar.

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Mittwoch, 1. November 2023
2
Datum : Donnerstag, 2. November 2023
3
Datum : Freitag, 3. November 2023
4
Datum : Samstag, 4. November 2023
5
Datum : Sonntag, 5. November 2023
10
Datum : Freitag, 10. November 2023
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Datum : Mittwoch, 22. November 2023
23
24
25
26
27
28
29
30

Am Donnerstag, den 05. Oktober fand für alle 8. Klassen eine Präventionsveranstaltung zum Thema „Essstörungen“ statt. Das Besondere war, dass die Referentin, Frau Sabrina Scharf, den SchülerInnen wirklich aus erster Hand erzählen konnte, welche Gefahren, Risiken, aber auch Heilungsmöglichkeiten mit einer Essstörung verbunden sind.

Frau Scharf litt selbst 10 Jahre lang an Magersucht und befindet sich gerade auf dem Wege der Genesung. In ihrem Vortrag bot sie einen wirklich ganz persönlichen Einblick in ihr Leben mit dieser Krankheit. Sie erreichte die SchülerInnen mit ihrer unverblümten, offenen und gnadenlos ehrlichen Art und vermittelte auch die Aspekte der Krankheit, die in der Öffentlichkeit aus Scham oft verschwiegen werden, bzw. im Internet oder in Büchern nicht nachzulesen sind.

Es war deutlich zu merken, dass es sich um ein Thema handelt, das Jugendliche in diesem Alter durchaus beschäftigt. Frau Scharf schaffte es, trotz der Ernsthaftigkeit des Themas, zwischendurch immer die Stimmung aufzulockern und es gab tatsächlich auch einiges zu lachen. Die SchülerInnen konnten jederzeit alle Fragen stellen, die ihnen auf dem Herzen lagen.

Ihr Hauptziel, nämlich auf der einen Seite klarzustellen, dass eine Essstörung sehr zerstörerisch, ja, sogar lebensbedrohlich sein kann, und auf der anderen Seite zu vermitteln, wie fantastisch das Leben sein kann, wenn man an sich selbst glaubt und versteht, dass wahre Schönheit von innen kommt, hat die Referentin auf jeden Fall erreicht!

Ich hoffe sehr, dass Frau Scharf auch in den kommenden Schuljahren wieder als Referentin für unsere 8. Klassen zu uns ans Gymnasium Tegernsee kommen wird!

Christine Trost-Erhardt