• 1
  • 9
  • 63
  • 60
  • 21
  • 2
  • 53
  • 59
  • 27
  • 55
  • 22
  • 61
  • 13
  • 15
  • 54
  • konzert_2019_2
  • 51
  • 62
  • 20
  • 23

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

gymnasium.tegernsee@t-online.de

Aktuelle Meldungen

Die Maskenpflicht im Unterricht endet am Freitag, 18.09.  Abhängig vom Infektionsgeschehen kann die Maskenpflicht regional wieder angeordnet werden.

Der Wandertag findet am Dienstag, 22.09., oder Mittwoch, 23.09., statt. Die Entscheidung wird kurzfristig am Montag vormittags getroffen und dann bekanntgegeben.

Wichtige Informationen zur Schulsituation finden Sie immer aktuell auf der Homepage des Kultusministeriums unter www.km.bayern.de

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Dienstag, 1. September 2020
2
Datum : Mittwoch, 2. September 2020
3
Datum : Donnerstag, 3. September 2020
4
Datum : Freitag, 4. September 2020
5
Datum : Samstag, 5. September 2020
6
Datum : Sonntag, 6. September 2020
7
Datum : Montag, 7. September 2020
8
Datum : Dienstag, 8. September 2020
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Aus dem Leben der Fachschaft Geschichte

So vieles hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert, dass ein Besuch in der Welt der Groß- und Urgroßeltern wie ein Besuch in einer fremden Welt sein kann. Wie aber soll man überhaupt etwas von früher verstehen, wenn man die Lebensverhältnisse der Leute nicht kennt? Nicht jeder hat Großeltern, die Interessantes aus ihrem Leben berichten können. In Zusammenarbeit mit Herrn Thomas, dem Leiter des Rupertihofs besuchen die Schüler der Q 11 jedes Jahr das Stift, um rüstig gebliebenen Bewohnern zu begegnen, die gerne von ihrem Leben und wie sie die Zeitgeschichte erlebt haben, berichten. 2019 feierten unsere Besuche im Rupertihof ihr zehnjähriges Jubiläum und wir hoffen, diese Tradition trotz Corona auch 2020 fortsetzen zu können.

Etwas nachgelassen hat leider das Bewusstsein, an einem selbst schon historischen, bedeutenden Gebäude in die Schule zu gehen. Das Kloster Tegernsee war nicht nur geistlich, sondern auch kulturell weit ausstrahlender und „herrschaftlicher“ Mittelpunkt des Tegernseer Tals. Durch den Ausbau der Zusammenarbeit mit dem Museum Tegernseer Tal versuchen wir dem entgegen­zu­steuern. So sind die 7. und die 11. Klassen wiederholt zu Kurzbesuchen ins Museum gegangen, u.a. auch zum Besuch der sehr sehenswerten Sonderausstellung mit den sonst nicht zugänglichen Schätzen aus dem Archiv des Museums (Oktober 2019).

Eine 8. Klasse ging zu einer Führung ins Gulbranssonmuseum. Andere Klassen sahen sich im Schulgebäude etwas genauer um.

Die 7. Klassen fuhren im Juli 2019 zu einer Exkursion nach Schloss Herrenchiemsee unter dem Motto „Ein Ruhmestempel für den Sonnenkönig? Zu Besuch im „bayerischen“ Versailles.“ Mit der ehemaligen Schlossführerin Eva Schweigl bekamen wir hier einen besonderen persönlichen Zugang.

Eine 8. Klasse war zu Besuch in der Papierfabrik Louisenthal, um hier ein Kapitel zum Thema Industriegeschichte zu vertiefen. Auch dieser Kontakt soll beibehalten und weitergeführt werden.

Die 9. Klassen fahren jedes Jahr zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der NS-Gewaltherrschaft ins ehem. Konzentrationslager Dachau. Die für dieses Schuljahr geplante Fahrt musste wegen Corona verschoben werden. Wann sie nachgeholt werden kann, ist im Moment noch offen. 

Das Gleiche gilt für die übliche dreitägige Fahrt der 6. Klassen nach Regensburg und auch für die Studienfahrten der Q 12 vom September 2020 nach Rom, Budapest und Wien.  

Felix Hornstein